Venues

Das WUK bietet mit 12.000m2 einen zentralen Raum für Kultur, Workshops und andere soziale Veranstaltungen. Inmitten eines der größten Kulturzentren Europas, stellt es auch einen Treffpunkt für künstlerische Praxis, Handwerk und politisches Engagement dar. Die ehemalige Lokomotivfabrik bietet vor allem vier großen Bereichen eine Plattform: Musik, darstellende Kunst, Kultur für Kinder und zeitgenößischer Kunst. Das WUK versteht sich als offener Kulturraum und bietet ein dichtes Veranstaltungsprogramm: Es reicht von Tanz- und Theaterstücken, Ausstellungen bis zu zahlreichen Live-Konzerten, DJ-Acts und regelmäßigen Club-Events. Bespielt werden auch dieses Jahr wieder der große Saal, das Foyer, als auch das WUK Beisl.

www.wuk.at

Währinger Straße 59
1090 Wien

Ticket Exchange / Box Office:
Alle Vorverkaufstickets müssen in Festival-Armbänder umgetauscht werden. Besitzer eines Pro Passes oder Conference Tickets müssen sich beim Ticketing in der Festival- & Conference Zentrale WUK anmelden.

Ticketing Hours
TBA

Auch dieses Jahr wird die WUK Halle, der größte Raum der ehemaligen Lokomotivfabrik, wieder zum Dancefloor des Waves Vienna Festivals. Mit 400 m2 gibt es mehr als genug Platz um gemeinsam um das Tanzbein zu schwingen und dabei neue Acts zu entdecken

www.wuk.at

Währinger Straße 59
1090 Wien

Das Foyer der WUK Festivalzentrale bietet mit seinem sehr speziellen Ambiente die richtig Atmosphere für ebensolche Acts. Hier wird zugleich gestaunt, gelauscht und getanzt.

www.wuk.at

Währinger Straße 59
1090 Wien

Das Beisl ist das Herz des WUK und genauso bekannt für seine urige, entspannente Atmosphäre wie für den schattigen Garten im Sommer. Frisch gekochtes Essen, kaltes Bier und richtig gute Musik – eine unschlagbare Kombi!

www.wuk.at

Währinger Straße 59
1090 Wien

Der im Jugendstil gehaltene Wilhelm Exner Saal, für das Festival die OTTAKRINGER STAGE, ist aus architektonischer Sicht sicher eine der schönsten Venues des diesjährigen Waves Viennas. Er befindet sich in der HLMW Michelbeuern und besticht vor allem mit seiner einzigartigen Gestaltung: Im Saal werden das schwarz gebeizte Holz, als auch die Polsterungen und Vorhänge ebenso wie die Beleuchtungskörper sorgfältig auf eine harmonische Gesamtwirkung abgestimmt. Bereits zum zweiten Mal wird das Waves Vienna diese besondere Räumlichkeit mit neuen musikalischen Klängen befüllen.

Severingasse 9
1090 Wien

Bereits vergangenes Jahr Teil des Waves Vienna und auch heuer wieder dabei ist  der Festsaal im Amtshaus des 9. Bezirks. 1871 wurde das Amtshaus als Gemeindehaus erbaut, heute sind hier sowohl die Bezirksvorstehung als auch das Bezirksmuseum untergebracht. Der Festsaal, der Elemente aus der Zeit der Jugendstil-Ära aufgreift, begeistert vor allem mit seinen beeindruckenden Wandmalereien, was ihn zu einer unglaublich faszinierend Waves Vienna Venue macht.

Holzvertäfelung, dunkle Wirtshaustische, alte Lampen und bunte Poster an der Wand – das Clash lockt mit seiner gemütlichen Atmosphäre und Charme. Neben einer vielfältigen Getränkeauswahl bietet das Clash auch einmal wöchentlich musikalische Unterhaltung in Form von Live-Acts oder DJs an.

www.clash.at

Fluchtgasse 9
1090 Wien

Normalerweise stehen hier die Puppen im Mittelpunkt: Im Schubert Theater versteht man es Figuren Leben einzuhauchen und mit morbid-humorvollen Stücken das Publikum zu faszinieren. Auch heuer lässt das Waves Vienna hier wieder die Puppen tanzen und bietet mit dem Schubert Theater eine weitere, einzigartige Location.

www.schuberttheater.at

Währingerstraße 46
1090 Wien

Im Projektraum des WUK befindet sich heuer erstmals die WAVES VIENNA Festival Lounge, wo nicht nur Drinks und Snacks in lässiger Atmosphäre genossen werden können. Hier erwartet die Besucher außerdem auch Pop-Up-Store mit Goodiesrund um das Festival und anderen Überraschungen.