Francis-of-Delirium-photo-by-Lynn-Theisen-1200x800.jpg

6. Juli 2021

Francis of Delirium wurde von der Solokünstlerin Jana Bahrich (Vancouver, CA) ins Leben gerufen. Später lud sie den Schlagzeuger/Produzenten Chris Hewett (Seattle, USA) zu ihrem Projekt ein. Francis of Delirium hat ihren Sitz in Luxemburg und ist eine Synthese aus Grunge und Folk.

“Feels like the blueprint for something grand.” – Pitchfork, 7.4 EP Review

Foto © Lynn Theisen


Laikka-©-Tim-Cavadini-5-_-Fabrique-Records.j-pg.jpeg

8. Juni 2021

Gegründet Anfang 2020, beschäftigen sich Laikka mit den großen Themen unserer Zeit, sowohl musikalisch als auch textlich. Ein tiefer, melancholischer Blick nach innen, starke Emotionen, das Gefühl von Einsamkeit, diffuse Ängste oder auch Langeweile im digitalen Zeitalter werden oft den eigenen großen Träumen gegenübergestellt. Das Gesamterscheinungsbild der Band ist geprägt von einer digitalen Ästhetik und dem Ausbrechen aus klassischen männlichen Stereotypen und Attributen.


52-Hertz-Whale-Adam-Terlanda-5-1200x657.jpg

8. Juni 2021

”52 Hertz Whale exist at the intersection of towering post-rock, introspective shoegaze and more fiery heavier outbursts of post punk. ” gigwise.com (UK)

Mit zwei Veröffentlichungen im Gepäck – einer gleichnamigen EP aus dem Jahr 2015 und ihrem ersten Studioalbum “Iʼve met a lot of people”, das 2017 erschien, sowie mit ihrer Europatournee 2018 durch Deutschland, Belgien, Polen und die Tschechische Republik, haben sich 52 Hertz Whale eine Fangemeinde in der Underground-Szene nicht nur in der Slowakei, sondern in ganz Europa erspielt. Dies ist vor allem durch ihre Live-Performance, die eine kathartische Erfahrung bietet.


Oxford-Drama-1-autor-Nelly-Valverde-1200x796.jpg

8. Juni 2021

Oxford Drama ist in der heimischen Musikszene dafür bekannt, dass sie konsequent ihre eigene musikalische Sprache kreieren und nicht unbedingt den einfachsten Weg zum Erfolg gehen wollen. Das Duo wird von Journalisten häufig als diejenigen beschrieben, die “unprätentiöse” Musik machen – die Art, die durch ihre Liebe zu Popmelodien ganz natürlich aus ihnen herauszufließen scheint.

Nach zwei Alben – In Awe aus 2015 und Songs aus 2018 (beide von der polnischen Presse und einem breiteren Publikum gelobt) – und nach Auftritten auf Festivals wie Open’er oder Halfway ist Oxford Drama mit ihrem dritten Longplayer zurück.


granbankrott.jpg

8. Juni 2021

Gran ist tot! Es lebe Gran Bankrott! Nach einer EP und zwei LPs verabschiedet sich DIY-Tausendsassa Florian Tremmel von seinem Solo-Act Gran, um ihn in Form von Gran Bankrott wieder auferstehen zu lassen.

Gran ist in Post-Punk-Kreisen bereits ein herausragender Act: Eine gekonnte Mischung aus groovig getriebenem Post Punk à la Gang of Four, großen Posen in Richtung Wire, angereichert mit synthielastigen Ausflügen in dunklere New-Wave-Gefilde und schließlich abgerundet mit einem feinen Hauch von Dub-, Pop- und Funk-Veredelungen.


Cloud-Cloud-01-c-Lukas-Besenfelder-1200x1200.jpg

8. Juni 2021

Cloud Cloud heißt das Dream-Pop-Duo aus Kiel und Wien. Minimalistische Beats, atmosphärische Gitarren und Katjas klare, eindringliche Stimme kreieren eine Melancholie, die einen mitreißt und zugleich Sehnsucht erzeugt.

Marten Kafke (auch bekannt als Mitglied der Wiener Band KIDS N CATS) und Katja Seifert lernten sich 2019 auf einem Konzert in Kiel kennen und schreiben ihre Musik seitdem getrennt – zwischen Kiel und Wien – mithilfe von E-Mail und Videochat. Dass dies erstaunlich gut funktioniert, haben sie bereits mit ihrer Debüt- EP ‘What Are My Options?’ bewiesen, die 2020 auf dem Eigenlabel Cloud Cloud Records erschienen ist.

Ihre damals veröfentlichte Single ‘Love’ verzeichnet bis heute über 900 Spotify-PlaylistPlatzierungen, unter anderem in der ‘P to the Laylist’- Playlist der befreundeten Band Leoniden oder in der ‘FM4 Sunny SideUp’-Playlist. Im Juni 2020 kürte FM4 die beiden ebenfalls zum Soundpark Act des Monats.


Zinn-1200x800.jpeg

8. Juni 2021

Gesungen wird bei Zinn im leichten Dialekt vom morbiden Wien, im Retro-Sound versteckt sich immer wieder eine sehnsuchtsvolle Trompete […] die Texte erinnern an minimalistische Verse á la Bands wie Die Heiterkeit oder International Music. – Radio FM4


Credits-Adriana-Tedeschi-1200x1500.jpg

8. Juni 2021

Die in der Schweiz lebende Kety Fusco hat mit ihrer Harfe einen einzigartigen Klang entwickelt, auf der Suche nach nicht-traditionellen Klängen, die man nie von einer Harfe erwarten würde. Kety Fuscos Erkundung von Harfe und Technologie begann mit ihrem erfolgreichen Debütalbum DAZED (Universal Distribution), das von Schweizer Kritikern als “eine seltene Art” beschrieben wurde. Mit DAZED entschied sich Kety in der Tat, nicht der Tradition der Harfenisten zu folgen, die die Harfe durch klassische Reverbs und Loops entdecken. Kety Fusco hat mehr als 80 Konzerte in ganz Europa gegeben und arbeitet an der weltweit ersten Bibliothek mit nicht-traditionellen Harfenklängen.


Krekhaus_colour-1200x800.jpg

8. Juni 2021

Krekhaus ist eine vierköpfige Alternative-Rock-Band aus Sofia, Bulgarien.

Gegründet im Jahr 2016, hat die Band auf einigen der wichtigsten Festivals in Bulgarien gespielt, wie Hills of Rock 2019, BNR Park Fest 2019, Sofia Breathes 2016, GuitArt 2018 und Kapana Fest 2016. Krekhaus wurden von dem österreichischen Power-Trio Mother’s Cake handverlesen, um sie bei ihrem Konzert in Sofia zu unterstützen, als sie 2018 durch Europa tourten.

Die Musik von Krekhaus ist eine Mischung aus Alternative Rock, Psychedelic Rock, Funk und Stoner Rock. Sie experimentieren gerne mit dem Standard-Rock-Vokabular und leihen sich Einflüsse aus Jazz, Swing und der Klassik.


Newsletter

Get the latest updates on our line-up, conference program, ticket sales, artist applications,...

WAVES FESTIVAL