sinks-c_Filip-Vedra-1200x800.jpg

6. Juli 2021

Der Brünner Noiserock-Dreier sinks zeichnet sich durch eine rohe, geradlinige musikalische Herangehensweise und energetische Live-Auftritte aus. Die Musik der Band hat ihre Wurzeln im britischen Postpunk sowie zeitgenössische Noise- und Punk-Acts. sinks’ drei EPs; 0, June und eine elektronische Neuinterpretation von June, July, erschienen bei Crazysane Records in Berlin, gefolgt von einer gleichnamigen Debüt-LP, die im Frühjahr 2021 in Zusammenarbeit mit Korobushka Records veröffentlicht wird.

Photo © Filip Vedra


Laikka-©-Tim-Cavadini-5-_-Fabrique-Records.j-pg.jpeg

8. Juni 2021

Gegründet Anfang 2020, beschäftigen sich Laikka mit den großen Themen unserer Zeit, sowohl musikalisch als auch textlich. Ein tiefer, melancholischer Blick nach innen, starke Emotionen, das Gefühl von Einsamkeit, diffuse Ängste oder auch Langeweile im digitalen Zeitalter werden oft den eigenen großen Träumen gegenübergestellt. Das Gesamterscheinungsbild der Band ist geprägt von einer digitalen Ästhetik und dem Ausbrechen aus klassischen männlichen Stereotypen und Attributen.

Photo © Tim Cavadini


Cloud-Cloud-01-c-Lukas-Besenfelder-1200x1200.jpg

8. Juni 2021

Cloud Cloud heißt das Dream-Pop-Duo aus Kiel und Wien. Minimalistische Beats, atmosphärische Gitarren und Katjas klare, eindringliche Stimme kreieren eine Melancholie, die einen mitreißt und zugleich Sehnsucht erzeugt.

Marten Kafke (auch bekannt als Mitglied der Wiener Band KIDS N CATS) und Katja Seifert lernten sich 2019 auf einem Konzert in Kiel kennen und schreiben ihre Musik seitdem getrennt – zwischen Kiel und Wien – mithilfe von E-Mail und Videochat. Dass dies erstaunlich gut funktioniert, haben sie bereits mit ihrer Debüt- EP ‘What Are My Options?’ bewiesen, die 2020 auf dem Eigenlabel Cloud Cloud Records erschienen ist.

Ihre damals veröfentlichte Single ‘Love’ verzeichnet bis heute über 900 Spotify-PlaylistPlatzierungen, unter anderem in der ‘P to the Laylist’- Playlist der befreundeten Band Leoniden oder in der ‘FM4 Sunny SideUp’-Playlist. Im Juni 2020 kürte FM4 die beiden ebenfalls zum Soundpark Act des Monats.

Photo © Lukas Besenfelder


Takeshs-Cashew-1200x980.jpg

4. Mai 2021

Takeshi’s Cashew (Laut & Luise, Berlin) sind eine neu gegründete Psych-Funk-Gruppe, die die Grenzen von Clubkultur, Weltmusik und 70er Jahre Psychedelia auslotet. Aus unterschiedlichen musikalischen Richtungen kommend, kreieren sie eine bunte Verschmelzung ihrer jeweiligen Genres, eingebettet in ein clubtaugliches Beatgerüst und erheben ihre oft komplexen Arrangements zu einem schönen & tanzbaren Potpourri.

Im Sommer 2020 nahmen Takeshi’s Cashew ihr Debütalbum “Humans In A Pool” in ihrem kleinen Diy-Studio in Wien auf. Diese selbst produzierte Platte nimmt Sie mit auf eine Reise in kosmischen Krautrock, Cumbia, Afrobeat & Disco, die nur noch von einem ihrer Live-Auftritte übertroffen werden kann…

Photo © Takeshi’s Cashew


SPARKLING-1200x1200.jpg

4. Mai 2021

Sparkling hat im August 2019 ihr lang erwartetes Debütalbum “I Want to See Everything” veröffentlicht und damit große Wellen geschlagen. Als eine der ersten deutschen Bands spielte die Gruppe eine Maida Vale Session für BBC Radio 1, schaffte es auf Heavy Rotation bei BBC 6 Music (UK), DLF Nova (GER), BR Puls (GER) oder FM4 (AUS), wird in Shows von Annie Mac, Matt Wilkinson, Jack Saunders oder Steve Lamacq gespielt und wurde von Bands wie Digitalism, Hot Chip und Teleman geremixt. Ihr Album wurde in unzähligen Blogs und Magazinen in ganz Europa gefeatured, wie z.B. Musikexpress, Rolling Stone Magazin oder Magic Magazin, brachte ihnen eine Einladung zum SXSW Festival (USA) oder The Great Escape Festival (UK) ein und hat einen Buzz um die derzeit aufregendste Band aus Deutschland erzeugt.

Photo © Sparkling


fauxreal_2e65eeb5_img0861-1-1200x1600.jpg

4. Mai 2021

Im Frühjahr 2018 beschworen die französisch-amerikanischen Brüder Elliott und Virgile Arndt die Vereinigung ihrer inneren Genies und brachten Faux Realism zur Welt. Faux Real kombiniert Elemente von Post-Punk, Glam-Rock und zeitgenössischem R&B mit einem einzigartigen Sinn für Humor, Boyband-Tropes und einem zukunftsorientierten Ansatz für die moderne Popkultur.

Weit vor der Veröffentlichung von Musik begannen Faux Real mit Live-Auftritten, bei denen sie ein halb verwirrtes, halb amüsiertes Publikum an einem unkonventionellen Ort nach dem anderen begeisterten. Aufbauend auf lebenslangen Insider-Witzen und gemeinsamen mp3-Bibliotheken schufen die Arndt-Brüder eine unverwechselbare Show, die ihre Verwandtschaft gleichzeitig fetischisiert, zerstört und neu erfindet – durch eine fesselnde Choreografie, die spielerisch die Grenzen von Dualität, Spott und Sexualität auslotet.

Faux Real erwarben sich schnell einen Ruf für ihre wilden und ungestümen Avantgarde-Anti-Rock-Performances. Sie schrieben die Regeln neu und traten überall dort auf, wo es die Stadt erlaubte, von verschwitzten Nachtclubs und Hauspartys bis hin zu Straßenecken und illegalen Raves, und überfielen manchmal sogar bestehende Konzertprogramme mit improvisierten Auftritten.

Photo © Faux Real


DZ-Press-03-Credits-Lucas-Chantre.jpg

4. Mai 2021

Discovery Zone ist der Name der Musikerin und Multimediakünstlerin JJ Weihl, die auch Gründungsmitglied des experimentellen Pop-Projekts Fenster ist. Aufgewachsen ist sie in New York City und lebt derzeit in Berlin. Discovery Zone ist der Raum, in dem Weihl Popmusik, Videocollagen, Powerpoint-Präsentationen und algorithmische Kunstexperimente kreiert, die sich ständig verschiebenden holografischen Codelinien unserer Realität erforscht und aufzeigt, was es bedeutet, ein Mensch im Cyberspace zu sein. Ihre Performances nutzen Instrumente und Visuals, die das Universum als Informationsquelle erkunden, zu der man auch tanzen kann.

Photo © Lucas Chantre


clausen_site.png

3. Mai 2021

“Clausen channels moods and sounds with a sense of unbridled freedom, optimism and inquisitive liberty, touching on elements of krautrock, avant-pop and progressive rock, whilst bassy vocal refrains and expansive approach to composition is unmistakably the Casper Clausen fans have come to know.” – City Slang

Photo © Casper Clausen


Newsletter

Get the latest updates on our line-up, conference program, ticket sales, artist applications,...

WAVES FESTIVAL