XA – Musik-Exportpreis als Sprungbrett für österreichische Newcomer-Bands

18. September 2019

Nominiert sind u.a. Keke, Elis Noa und Sketches on Duality – Jurybewertung und Preisverleihung am Waves Vienna Music Festival.

Bereits zum dritten Mal wird der Musikexportpreis „XA“ im Rahmen des Waves Vienna Music Festivals vergeben. Der Award ist eine Initiative von mica – music austria, Austrian Music Export, SKE Fonds, Radio FM4 und Waves Vienna. Sieben Nominierte haben die Chance, den Award zu gewinnen und werden während ihres Auftritts am Festival bewertet. Dem Sieger winkt ein Preisgeld von 3.500 Euro und die Zusicherung von Austrian Music Export, FM4 und Waves Vienna, den Act im Folgejahr zu unterstützen – unter anderem durch die Integration bei Partnerfestivals und Showcases.

Sieben Nominierte, fünf Jurymitglieder und 26 heimische Acts bei Waves Vienna 2019 Mehr als 100 Bands werden am diesjährigen Waves Vienna Festival auftreten, knapp 30 davon kommen aus Österreich. Aus dieser hochkarätigen Auswahl heimischer Newcomer sind wiederum sieben Künstlerinnen und Künstler für den Export Award nominiert: die junge, sozialkritische Rapperin Keke, Singer-Songwriter Bernhard Eder, Soul- und Hip-Hop Sängerin Soia, Trip-Hop-Newcomer Elis Noa, Hip-Hop-, Spoken-Word- und Jazz-Quintett Sketches on Duality, die „Sky-Gazer“ Good Willson sowie das Dream Pop Duo Anger. Während der drei Festivaltage werden die Auftritte der nominierten Bands von einer Expertenjury bewertet. Zusammengesetzt wird die Jury aus drei internationalen Jurymitgliedern: Oskar Srajn (Eurosonic Noorderslag), Andraz Kajzer (Ment Ljubljana), Gorjana Jordanovska (Password Productions, Pin Festival), sowie den heimischen Jurorinnen Susi Ondrusova (FM4) and Lea Spiegel (SAE). Nach Abgabe aller Stimmen wird am letzten Festivaltag, Samstag, 28. September, um 22:30 Uhr im WUK der Preis an die Siegerband überreicht.

Sprungbrett für österreichisches Talent Das Surf-Rock-Trio Dives, das im vergangenen Jahr als Sieger des XA Music Award hervor trat, kann einige musikalische Höhepunkte im verganenen Jahr verzeichnen, und wurde auch einer der „Focus Acts 2019“. Für November 2019 ist bereits ein neues Album geplant, die Band wird außerdem am diesjährigen Viva Sounds Festival in Sweden.