Doppelfinger (AT)

12. August 2022
EN: With Dylanesque playing of the harmonica, 60s-Witmark-Tape-Sound aesthetics or 80s-Springsteen guitars, doppelfinger takes us back to a supposedly better time, wraps us up in a warm blanket of nostalgia. With that, but not only, the kind of music Clemens Bäre makes as doppelfinger can almost be read as an antithesis, a rebellion against our fast-moving, opulent pop zeitgeist; it needs and takes its time, while being timeless to the same degree. Timeless, yet more topical than ever – in view of the current world mood, it is above all the dark themes that the mid-20-year-old Clemens Bäre addresses in such an honest and open way, which seem to meet with an unexpected, yet also frightening response. doppelfinger’s vulnerable songs deal with minor and major crises of an existence, but without slipping into complete hopelessness.

DE: An mancher Stelle scheint doppelfingers Musik einem vergangenen Jahrzehnt zu entstammen: mit dylanesquem Mundharmonika-Spiel, 60er-Witmark-Tape-Sound-Ästhetik oder 80er-Springsteen-Gitarren nimmt er uns in eine vermeintlich bessere Zeit mit, hüllt uns ein in eine warme Decke voller Nostalgie. Damit, aber nicht nur, kann die Art von Musik, die Clemens Bäre als doppelfinger macht, schon fast als Antithese, als Rebellion gegen unseren schnelllebigen, opulenten Pop-Zeitgeist gelesen werden; sie braucht und nimmt sich Zeit, während sie in gleichem Maße zeitlos ist. Zeitlos, aber doch aktueller denn je – in Anbetracht der derzeitigen Weltstimmung sind es vor allem die dunklen Themen, welche der Mitte 20-Jährige Clemens Bäre auf so ehrliche wie offene Art anspricht, die auf unverhoffte, doch auch erschreckende Resonanz zu treffen scheinen. doppelfingers verletzliche Songs handeln von kleineren und größeren Krisen einer Existenz, ohne dabei aber in völlige Hoffnungslosigkeit zu entgleiten.

Picture © Sophie Löw

10 September @ 20:15
20:15

Fania Live

Download iCal

Newsletter

Get the latest updates on our line-up, conference program, ticket sales, artist applications,...

WAVES FESTIVAL