Low Island (UK)

12. August 2022
EN: In April 2021, the Oxford four-piece released their debut album, If You Could Have It All Again, to critical acclaim, reaching #2 in the Itunes UK Album Chart, #17 in the Official UK Album Sales Charts. The album brought accolades from KCRW, Paste, The Line of Best Fit and Apple Music’s Zane Lowe, who described the band’s ‘unbelievably […] soulful intellectual creativity’. 

The guys of Low Island – all of whom grew up with a taste for jazz, indie, classical and dance music – released “If You Could Have It All Again” as a melancholy but also quietly optimistic soundtrack to their 20s on their own record label, Emotional Interference. On it, they take stock of the last few years, which were marked by false starts, heartbreak and cyclical conflicts and pave their way to a better decade ahead.

DE: Im April 2021 veröffentlichte die vierköpfige Band aus Oxford ihr von Kritik und Fans gleichermaßen gefeiertes Debütalbum „If You Could Have It All Again“, das Platz 2 der britischen iTunes Album Charts und ebendort Platz 17 der offiziellen Album Sales Charts erreichte. Es wurde von KCRW, Paste, The Line of Best Fit und auch Zane Lowe gefeatured, der die „unglaublich […] gefühlvolle, intellektuelle Kreativität” der Band hervorhebt. Die Jungs von Low Island – allesamt mit einer Vorliebe für Jazz, Indie, Klassik und Dance Music groß geworden – veröffentlichten „If You Could Have It All Again“ als einen melancholisch, aber auch leise optimistischen Soundtrack ihrer 20er-Jahre auf ihrem eigenen Plattenlabel Emotional Interference. Sie ziehen darauf Bilanz über die letzten Jahre, die von Fehlstarts, Herzschmerz und zyklischen Konflikten geprägt waren und bahnen sich den Weg in ein besseres Jahrzehnt, das vor ihnen liegt.

phot (c) Matthew Cooper

8 September @ 22:00
22:00

WUK Halle presented by CANAL+

Download iCal

Newsletter

Get the latest updates on our line-up, conference program, ticket sales, artist applications,...

WAVES FESTIVAL