Italien und die Tschechische Republik sind die Gastländer 2017

7. February 2017

In diesem Jahr freuen wir uns zwei Nachbarländer als Gastländer willkommen heißen zu dürfen: Italien im Süden und die Tschechische Republik im Norden Österreichs.

Italien ist wie Österreich ein Land mit großer klassischer Musiktradition. Neben vielen großen Popstars, die gerade bei uns schon jahrzehntelang nicht aus der Radio- und Festivallandschaft wegzudenken sind, gibt es auch eine Reihe spannender aktueller Acts aus unterschiedlichen Genres zu entdecken, die bereits große internationale Aufmerksamkeit erregen. Musik hat immer noch einen großen Stellenwert im italienischen Alltag, was sich einerseits in einem starken Markt für heimische Musikproduktionen zeigt, wie auch in zahlreichen, gut besuchten Festivals. Dieser Fokus ist auch die Gelegenheit für neue Kooperationen mit einigen dieser Festivals und für neue Freundschaften mit der Musikszene Italiens.

Auch unser zweites Gastland die Tschechische Republik ist für eine tolle Festivalszene bekannt. Mit einigen dieser Festivals, wie dem Colors of Ostrava, dem Rock for People Festival oder dem Nouvelle Prague Festival verbinden uns bereits langjährige Partnerschaften,  die im Rahmen des Fokus weiter vertieft und ausgebaut werden können. Auch klassischen Musikliebhabern ist die  Tschechische Republik vor allem als Heimat großer klassischer Komponisten ein Begriff, verfügt aber über eine entdeckenswerte und vielfältige Musiklandschaft, deren spannendste VertreterInnen live beim Waves Festival zu erleben sein werden.

Wir freuen uns auf die Delegationen der Gastländer, auf viel interessante Musik und das Knüpfen neuer Partnerschaften wie auch Freundschaften.