Ivan Grobenski (HR)

3. August 2021
Ivan-Grobenski_-1200x1200.jpg

Im seltsamen Jahr 2020 beschloss der produktive kroatische Singer-Songwriter endlich, Musik in seiner Muttersprache Kajkavian zu machen, einem Dialekt, der in seiner Heimatregion Podravina gesprochen wird. Von der lärmenden Art-Core-Ästhetik seiner Band Moskau hat er sich für einen persönlicheren und intimeren Sound am Rande von Folk, Blues und Slowcore entschieden. Nach einem Jahr Arbeit an neuem Material veröffentlichte der kroatische Schlagersänger sein Debütalbum “Siromahi i Lazari” und erntete großen Beifall. In seiner Musik finden sich Spuren von Tom Waits, Bill Callahan, Nick Cave, Jim Jarmusch und eine Reihe anderer popkultureller Referenzen an Gospel, Rebellion, Religion, materielle Armut und regionalen Ethno-Reichtum. Es sind genau die lokalen Zutaten, die ihn besonders machen.

Photo © Ivan Grobenski

Newsletter

Get the latest updates on our line-up, conference program, ticket sales, artist applications,...

WAVES FESTIVAL